Hundezentrum Baumann
Unsere Leistungen rund um den Hund

Niedersächsischer Hundeführerschein
Prüfungsort in 49744 Geeste


Sachkundeprüfung für Hundehalter/innen

Seit Juli 2013 müssen Hundebesitzer in Niedersachsen eine theoretische und praktische Sachkundeprüfung erbringen. Der Hundeführerschein ist für alle Hundehalter verpflichtend, die ihren Hund nach dem 1 Juli 2011 angeschafft haben, unabhängig der Rasse.

Befreit von der Hundeführerschein Pflicht in Niedersachsen sind jene Hundebesitzer, die in den vergangenen zehn Jahren mindestens zwei Jahre ununterbrochen einen Hund gehalten hat.

Der theoretische Prüfungsteil muss laut Gesetz vor Aufnahme der Hundehaltung erfolgen, der praktische Prüfungsteil innerhalb des ersten Jahres der Hundehaltung.

Die Dauer der theoretischen Prüfung beträgt ca. 45 Minuten.

Bei bestandener theoretischer Prüfung soll die praktische Prüfung an mindestens zwei unterschiedlichen Örtlichkeiten (verkehrsöffentlicher Raum und ablenkungsarmer Bereich) absolviert werden.

Für den Hundeführerschein müssen keine Übungsstunden wie bei einem normalen Führerschein gemacht werden, vorbereitende Kurse können auf freiwilliger Basis hier bei uns in der Hundeschule abgelegt werden. Die Kursangebote dazu finden sie unter der Rubrik Kurse in Geeste in unserem Kurs-Kalender.

Wenn Sie die Prüfung ohne Vorbereitung ablegen möchten, bitten wir zwecks Vereinbarung eines Prüfungstermins um eine E-Mail.

Die Zulassung als Prüfer zur Abnahme der Sachkunde nach §3 NHundG beim zuständigen Landkreis und Ministerium liegt vor.


Teilnahme nur möglich mit gültigem Impfpass und einem Nachweis zur Hundehalterhaftpflicht.





2879